Osterhasen aus Papprollen

Material: Toilettenpapierrollen oder Küchenpapierrollen, buntes Papier/Pappe, Buntstifte, Schere, Kleber, wenn gewünscht: Wackelaugen

Durchführung: Zuerst darf sich jedes Kind eine Paprolle aussuchen. Danach wird auf weißem Papier oder Pappe der Hasenbauch aufgemalt. Anschließend kann Ihr Kind diesen ausschneiden. Sie können Ihr Kind dabei unterstützen. Anschließend wird der ausgeschnittene „Hasenbauch“ auf die Klorolle aufgeklebt.

Nun sind die Hasenohren dran. Ihr Kind kann sich eine Farbe für die Ohren aussuchen. Sie werden nun aufgemalt. Als Schablone kann hierfür der Stiel einer Gabel genutzt werden. Oder Ihr Kind malt selber die Ohren auf. Danach werden diese ausgeschnitten und an die Paprolle mit dem Kleber geklebt.

Jetzt fehlt nur noch das Gesicht des Osterhasen. Es kann entweder mit einem Stift aufgemalt werden oder Sie schneiden zusammen mit Ihrem Kind Augen aus der bunten Pappe aus und kleben diese auf die Paprolle. Hier können Sie und Ihr Kind Ihre Kreativität freien Lauf lassen. Der Hase kann anschließend, wenn gewünscht auch noch von Ihrem Kind angemalt werden.

Sie können beliebig viele Osterhasen basteln. Viel spaß beim ausprobieren.

 

Schmetterlinge aus Papier/Pappe

 

Material: buntes Papier/Pappe, Schmetterlingsvorlage (aus dem Internet oder selber zeichnen), Schere, Faden, Wackelaugen

Durchführung: Die Schmetterlingsvorlage wird entweder aus dem Internet ausgedruckt oder selber gezeichnet. Sie können mit Ihrem Kind zusammen mithilfe der Vorlage, Schmetterlinge auf buntes Papier oder Pappe zeichnen. Anschließend werden diese ausgeschnitten. Dies können Sie zusammen mit ihrem Kind oder das Kind alleine machen. Die Schmetterlinge können entweder so belassen werden oder kreativ bemalt oder mit Wackelaugen etc. beklebt werden. Für die Schmetterlinge gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie können sie dekorativ aufhängen oder als Tischdeko verwenden. Eine weitere Möglichkeit ist es, die Schmetterlinge an einem Faden aufzufädeln und eine Schmetterlingsgirlande zu erstellen. Hierbei können Sie Ihrer Kreativität und die Ihres Kindes freien lauf lassen. Allternativ können Sie auch andere Motive als einen Schmetterling verwenden.

Menü