Liebe Eltern,

 

ab nächster Woche wird es einiges an Veränderungen in der Einrichtung geben:

  • Wie bereits mitgeteilt, wurde der eingeschränkte Regelbetrieb aufgehoben
  • Pünktlich dazu, zieht der Fuchsbau um

Die Baumaßnahmen im Obergeschoss sind soweit abgeschlossen, dass nur noch einzelne Kleinigkeiten fehlen und die Räumlichkeiten mit Leben gefüllt werden können. Bereits heute, Mittwoch, 02.06.2021 werden wir mit den Kindern in den Morgenkreisen beide Themen angesprochen und vielleicht auch schon einmal einen Blick riskiert haben.

Natürlich ist uns klar, dass auch Sie als Eltern neugierig sind, wie die Gruppe aussieht, wo sich die Kinder, nicht nur aus dem Fuchsbau, am Tag aufhalten. Ab dem 08.06.2021 können Sie sich über unsere Homepage ein Video runterladen, in dem wir Ihnen die Gruppenräume, aber auch alle anderen Räume einmal vorstellen.

Wie Sie vielleicht gesehen haben, ist unser Haupteingang noch nicht nicht erreichbar. Das wird leider noch eine gewisse Zeit bestehen bleiben. Der Fuchsbau benötigte einen zweiten Fluchtweg nach draußen. Dieser wurde in der Zuwegung  zum Haupteingang geschaffen.  Sobald dieser Zugang neu gestaltet worden ist, werden wir alle Maßnahmen, die mit der Schaffung des Fuchsbaus zusammenhängen, abschließen können.

 

Mit der Rückkehr in den Regelbetrieb gehen für uns weitere Veränderungen einher:

  • Sie haben die Möglichkeit, wieder Ihre gebuchten Stundenkontingente zu nutzen
  • Die Gruppentrennung wurde aufgehoben.

Für unsere Arbeit ergeben sich daraus verschiedene Überlegungen, die zu berücksichtigen sind:

  • Die Aufhebung der Stundenreduzierungen hat zur Folge, dass eine Gruppentrennung aus Personalgründen gar nicht aufrecht zu erhalten ist. In Randzeiten wurden daher in der Vergangenheit Kinder aus verschiedenen Gruppen gemeinsam betreut. Im Infektionsfall führt dies dazu, dass eine größere Anzahl von Personal und Kindern von anschließenden Maßnahmen betroffen sein können.
  • Seit ca. 15 Monaten kennen die Kinder bei uns kein gruppenübergreifendes Spiel mehr in der Einrichtung. Nach der Eingewöhnungszeit im letzten Herbst gab es eine kurze Zeit, in der wir diese Möglichkeit wieder einführen wollten. Aufgrund der damals steigenden Zahlen haben wir dies nach wenigen Wochen wieder eingestellt.
  • Bis zu den Sommerferien haben wir noch vier Wochen. Dann beginnt die Sommerferienbetreuung. Aufgrund der reduzierten Anzahl von Kindern und Personal wird in diesem Jahr das Kükennest in den ersten drei Wochen geschlossen bleiben. Weitere Informationen folgen noch!

 

Um die Kinder behutsam an das gruppenübergreifende Spiel heranzuführen und um im Infektionsfall nicht alle Kinder, Familien und das Personal unter Umständen in Quarantäne wiederzufinden,  werden wir die Gruppentrennung zwischen den Eulen und den Pferden aufheben, sowie zwischen den Küken und Füchsen.

Nach der Eingewöhnungszeit im Herbst werden wir dann, je nach Infektionslage mit allen Kindern hoffentlich wieder in einen „normalen“ Alltag starten können.

 

Für Sie bedeutet dies:

  • Weiterhin geben Sie Ihre Kinder an der Außentür bei den Kolleg*innen ab.
  • In besonderen Fällen, z.B. Elterngespräche, können Sie die Einrichtung betreten.
  • Es besteht weiterhin eine Maskenpflicht auf dem Kindergartengelände.
  • Bitte tragen Sie weiterhin die Kinder in die Abhollisten ein und messen die Temperatur vor Besuch der Kita.

 

  • Eulen und Pferde benutzen den Eulennesteingang
  • Füchse und Küken benutzen weiterhin den Aulaeingang
  • Auffanggruppe Eulen und Pferde findet in der Pferdegruppe statt.
  • Auffanggruppe Füchse und Küken findet im Kükennest statt.
  • Aus jeder Gruppe ist eine Kolleg*in zur Eingewöhnung in die neue Situation in der Einrichtung, um den Kindern bei Bedarf diese zu erleichtern.
  • Die Auffanggruppen bestehen morgens von 7.00-7.30 Uhr und nachmittags von 15.45-16.30 Uhr

 

  • Sowohl im Haus, als auch im Außengelände besteht eine Trennung zwischen Eulen/ Pferden und Füchsen/Küken
  • Die Rappelkiste steht den „Partnergruppen“ an einzelnen Tagen gemeinsam zur Vefügung
  • Montagsturnen und Entdeckertage starten nach der Eingewöhnungszeit zu den Herbstferien

Ab sofort können wir Ihnen die „Lollitests“ zur Verfügung stellen!

Sollten Sie zu den Veränderungen noch Fragen haben, teilen Sie uns das bitte mit!

 

Ihr Kindergartenteam

 

20210531 Aktualisierung Offizielle Information „Lolli“-Tests zur Eigenanwendung

20210531 Anlage Aktualisierung Offizielle Information „Lolli“-Tests zur Eigenanwendung

Menü