Auf Initiative des Elterncafes fand am 19.09.2019 bei uns in der Einrichtung ein Elternabend in Kooperation mit der Kreispolizeibehörde/ Opferschutz zum Thema “Sexuelle Übergriffe und Gewalt gegen Kinder” statt.

Die Veranstaltung stieß auf großes Interesse bei den Eltern. Die Sorge, dass ihre Kinder Opfer von sexuellen Übergriffen werden, kennen viele. Jedoch verwies die Dozentin Frau Bernstein- Rivers auf die Tatsache, dass die meisten Übergriffe im Umfeld der Familien passieren würden.

Sie sprach sich dafür aus, bei den Kindern keine Ängste zu schüren, sondern mit ihnen klare Absprachen zu treffen, wie etwa, sich mit den Eltern in Verbindung zu setzen, wenn andere Personen sie z. B. von der Schule abholen wollen würden.

Eine wichtige Präventionsaufgabe besteht ihrer Meinung darin, die Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu stärken. Einen Buchtipp hatte sie ebenfalls noch für die interessierten Eltern: “Ich bin doch keine Zuckermaus”, von Sonja Blattmann und Gesine Hansen.

Menü